Impuls- und Beratungsstelle für Religionsunterricht und Gemeindekatechese

Impressum


Es ist wichtig, dass die Katechese und die Predigt auf direktere und klarere Weise die soziale Bedeutung der Existenz, die geschwisterliche Bedeutung der Spiritualität, die Überzeugung von der unveräusserlichen Würde jedes Menschen und die Beweggründe, um alle zu lieben und anzunehmen, einbezieht.

Papst Franziskus:
Enzyklika Fratelli tutti


Infoabend zur Ausbildung Katechet*in

An diesem Abend informiert der Stellenleiter der Fachstelle Religionspädagogik in Weinfelden Daniel Ritter über Art, Umfang und Inhalt der beiden Ausbildungen Katechet*in / Assistenz-Katechet*in. Es besteht auch die Möglichkeit, Fragen zur Ausbildung an der religionspädagogischen Fachstelle in Zürich zu stellen.

Mittwoch, 28.09.2022
19.15 Uhr bis 20.45 Uhr
Katechetische Arbeitstelle Schaffhausen
Fäsenstaubstrasse 4


Friedensgebet am Mittag
 

Jeden Mittwoch
von 12.00 - 12.15 Uhr
in der Kirche St. Johann, Schaffhausen


Die Plattform für Religionsunterricht und Katechese

reli.ch


Synodoler Prozess weiter

Genau der Weg der Synodalität ist, was Gott von der Kirche des dritten Jahrtausends erwartet: Gemeinsam vorangehen... (Papst Franziskus)

Ergebnisse des Dialogprozesses
im Bistum Basel weiter

Schweizer Synodenbericht 2022 weiter



Aktion Sternsingen 2023

Katechetische Impulsveranstaltung

Sonja LofaroAm 25. Oktober 2022 kommt die missio-Verantwortliche für die Aktion Sternsingen Sonja Lofaro nach Schaffhausen. Von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr wird sie die Aktion 2023 vorstellen und zeigen, wie missio Katechet*innen im Religonsunterricht und Akteur*innen vor Ort beim Mittragen und der Umsetzung unterstützen kann.

Dienstag, 25.10.2022 17.00 - 18.30 Uhr
in St. Maria (Keine Anmeldung erforderlich)

Weitere Informationen und Materialien auf der missio-Internetseite weiter



Logo

Höchste Zeit für die Schöpfung

SchöpfungsZeit 2022

Zuerst die Coronakrise und nun der Krieg in der Ukraine haben die allgemeine Aufmerksamkeit abgelenkt von der grössten Herausforderung der Gegenwart, die Bedrohung unserer Zukunft durch den Klimawandel. Die Bewahrung des Lebens auf unserer Erde fordert unser entschlossenes Handeln. Wir können es uns nicht leisten, es weiter aufzuschieben. Neben den notwendigen Entscheidungen in der Politik und der Wirtschaft braucht es dazu auch die entschiedene Umkehr im Lebensstil jedes einzelnen. Die religiöse Deutung der Welt als Schöpfung Gottes ruft uns in der Kirche in eine besondere Verantwortung: Die Erde ist uns Menschen anvertraut.

Die SchöpfungsZeit beginnt am 1. September, dem Tag der Schöpfung, und schliesst ab mit dem Gedenktag des heiligen Franz von Assisi am 4. Oktober. Der Verein Oeku unterstützt die Gestaltung der SchöpfungsZeit in den Gemeinden mit Impulsen, Informationen und Unterlagen für Familiengottesdienste und katechetische Projekte.

Weiter Informationen auf der Internetseite von oeku weiter

Familiengottesdienst und Familienoase am Bodenseekirchentag in Schaffhausen
18. September 2022 in St. Maria

 


Team

Kirche im Radio Munot weiter   Kirche im Schaffhauser Fernsehen weiter