Impuls- und Beratungsstelle für den Religionsunterricht

Impressum


Zünde getrost die Kerzen an - sie haben mehr recht als alle Finsternis.

Karl Rahner



Bestattungsrituale der Religionen in Schaffhausen

Im Rahmen des nationalen Tag des Friedhofs bot der Interreligiöse Dialog Schaffhausen gemeinsam mit Grün Schaffhausen am 16. September auf dem Waldfriedhof Vorträge, Austausch und Einblick rund um das Thema Bestattungsritaule der verschiedenen Religionen an. weiter


Friedensbaum
im Belair-Park

Als Zeichen ihrer Entschiedenheit für den Frieden und gegen jegliche Gewalt haben Vertreterinnen und Vertreter der Religionsgemeinschaften im interreligiösen Dialog in Schaffhausen zusammen mit politischen Repräsentanten der Stadt und des Kantons am 8. November im Belair-Park einen Friedensbaum gepflanzt. Zu diesem Anlass waren alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. weiter


Worship your God with love

Muslime gegen Extremismus

الله أكبر weiter

Logo

Werde Teil des Wandels!

Katechetische Impulsveranstaltung zur Ökumenischen Kampagne 2018

Es ist Zeit, über den eigenen Tellerrand hinaus zu sehen und sich den grossen ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen zu stellen, vor denen die Weltgemeinschaft steht. Teil des Wandels werden heisst gemeinsam mit anderen einen fairen und engagierten Lebenstil zu entwickeln, der es möglich macht, gewaltfrei und solidarisch eine bessere Welt zu schaffen und das Leben auf der Erde bewahren.

Die Veranstaltung am 24. Januar 2018 im Pfarreisaal von St. Maria vermittelt vielfältige Impulse zum Thema der ökumenischen Kampagne von Brot für alle - Fastenopfer: «Werde Teil des Wandels!». Die Ideen und Anregungungen lassen sich auf allen Schulstufen in den Religionsunterricht einbringen sowie als Elemente eines Familien- oder Kindergottesdienstes nutzen.

Leitung: Eduard Ludigs
Mittwoch, 24.01.2018, 14-17 Uhr im Pfarreisaal St. Maria
Keine Anmeldung erforderlich

Weiter Informationen zur Kampagne und Materialien für den Unterricht weiter


Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit

Sternsingeraktion 2018

Die Sternsinger wollen nicht nur Segen bringen, sie wollen auch Segen sein. Deshalb stellen sie in dieser Weihnachtszeit die ausbeuterische Kinderarbeit in Indien und weltweit in den Fokus und erbitten Spenden für Projektpartner von missio, die sich für die Rechte und Lebenschancen arbeitender Kinder einsetzen.

Auf der Internetseite von missio findet man Materialien zur inhaltlichen und praktischen Vorbereitung. weiter

Kinderarbeit in Indien - Fim ansehen weiter


 

Team

Kirche im Radio Munot weiter   Kirche im Schaffhauser Fernsehen weiter