Impuls- und Beratungsstelle für Religionsunterricht und Gemeindekatechese

Impressum


Es ist wichtig, dass die Katechese und die Predigt auf direktere und klarere Weise die soziale Bedeutung der Existenz, die geschwisterliche Bedeutung der Spiritualität, die Überzeugung von der unveräusserlichen Würde jedes Menschen und die Beweggründe, um alle zu lieben und anzunehmen, einbezieht.

Papst Franziskus:
Enzyklika Fratelli tutti


Sternsingen ist cool.




Die Plattform für Religionsunterricht und Katechese

reli.ch


Synodoler Prozess

Impulsveranstaltung Sternsingen 2022

Sternsinger und Sternsingerinnen wollen nicht nur Segen bringen, sondern auch Segen sein. Mit ihrem Engagement unterstützen sie Jahr für Jahr Projekte globaler Solidarität. Unter dem Motto Gesund werden - Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit stellt die Aktion Sternsingen 2022 die Situation der kranken Kinder im Südsudan, in Ägypten und in Ghana ins Zentrum.

Sternsingen

Die Veranstaltung vermittelt Impulse zur Umsetzung der Aktion Sternsingen 2022 in den Sternsinger-Gruppen vor Ort und ihre Unterstützung im Religionsunterricht.

Kursleitung: Eduard Ludigs zusammen mit Doris Brodbeck, Beauftragte für Entwicklungszusammenarbeit OeME

Mi 27.10.2021 14.00 - 15.30 Uhr
in St. Maria, Promenadenstrasse 23

Weitere Informationen auf der Internetseite von missio weiter

Mit Ihrer Sternsinger-Gruppe werden Sie selber Teil dieses solidarischen Segens. Wir sind überzeugt, dass unsere Welt diesen Segen je länger je mehr braucht und das Sternsingen die Welt zum Guten verändert. (Kathrin Staniul-Stucky von missio)


Logo

Energie ist notwendig!
Aber wie nachhaltig damit umgehen?

Katechetische Impulsveranstaltung zur Ökumenischen Kampagne 2022

Durch den Klimawandel verursachte Naturkatastrophen berauben immer mehr Menschen ihrer Lebensgrundlage. Besonders betroffen sind die Länder des globalen Südens. Die CO2-Emissionen, die den Klimawandel verursachen, entstehen grösstenteils bei der Energieerzeugung, vor allem in den Ländern des globalen Nordens. Klimagerechtigkeit verlangt daher, dass wir den übermäßigen Energieverbrauch reduzieren und auf nachhaltige Technologien umsteigen. Gemeinsam müssen wir lernen, mit Energie wertschätzend und verantwortungsvoll umzugehen.

Die Veranstaltung am 19. Januar 2022 im Pfarreisaal von St. Maria vermittelt vielfältige Impulse zum Thema der ökumenischen Kampagne von Brot für alle - Fastenopfer: «Klimagerechtigkeit - Jetzt!». Die Ideen und Anregungen lassen sich auf allen Schulstufen in den Religionsunterricht einbringen sowie als Elemente eines Familien- oder Kindergottesdienstes nutzen.

Leitung: Eduard Ludigs zusammen mit Doris Brodbeck,
Beauftragte für Entwicklungszusammenarbeit OeME

Mittwoch, 19.01.2022, 14-17.00 Uhr im Pfarreisaal St. Maria
Keine Anmeldung erforderlich

Weiter Informationen zur Kampagne und Materialien für den Unterricht weiter


Team

Kirche im Radio Munot weiter   Kirche im Schaffhauser Fernsehen weiter